KostenFreie Flächen

Kleine Kunst- und Kulturinitiativen verfügen meist nicht über ein ausreichend großes Werbebudget, um ihre Veranstaltungen prominent zu platzieren. Um auch diesen Events zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen, hat kultur:PLAKAT die Initiative „KostenFreie Flächen“ ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um rund 600 Plakatstellen an hochfrequentierten Standorten in ganz Wien. Diese stehen ausschließlich Institutionen ohne Werbebudget gratis zur Verfügung, die Wiener Kulturveranstaltungen ankündigen wollen. Für Bucher dieser Werbeform übernimmt kultur:PLAKAT sämtliche Logistik- und Affichierungskosten. Vom Veranstalter müssen lediglich die Plakate zur Verfügung gestellt werden.

Diese Flächen sind nur im Format A2 (59,5 x 42,0 cm) in den Bezirken 2 bis 23 buchbar. Bis zu 100 Flächen mit einer maximalen Laufzeit von zwei Wochen können als Freie Flächen in Anspruch genommen werden.